Gartenjuwelen

©Willi Mayer

©Willi Mayer 

Der NABU Stralsund lobt für den Mai einen Wettbewerb der Stadtgärten aus.

 

Das Insektensterben nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Der weitreichende Gebrauch von Insekten- und Pflanzenschutzmitteln ist einer der Ursachen, fehlende Blühflächen und damit Nahrungsquellen eine andere.

 

Ökologisch bewirtschaftete Gärten bieten Rückzugsräume an Stelle der ausgeräumten Agrarlandschaften. Entgegen landläufiger Meinungen ist die Artenvielfalt "auf dem Land" daher vielerorts geringer als in der Stadt.

 

Prämiert werden die Gärten, die ökologisch bewirtschaftet werden sowie besonders viele Nahrungsquellen für Insekten bzw. Nistmöglichkeiten für Vögel und Insekten anbieten.

 

Reichen Sie im Mai über c.budde@gmx.de ein Photo ein zusammen mit einer Beschreibung (maximal 1 DIN A4 Seite) ein. Vergessen Sie nicht einen Kontakt anzugeben. Kommt Ihr Garten in der Vorauswahl weiter, werden wir ihn zusammen mit einer Jury besichtigen. 

 

Die Preise werden im Rahmen des Tribseer Straßenfestes

am 16.6.2018 verliehen werden. Die Preise werden vom Globus Baumarkt und vom Hagebaumarkt gestiftet. 

 

Die Anmeldefrist endet am 26.5.2018.

 

 

© NABU/Christoph Wagner
© NABU/Christoph Wagner