Willkommen beim NABU Stralsund

Für mehr Natur in der Stadt

Der NABU Stralsund hat sich vielfältige Ziele gesetzt. Wir möchten mit darauf achten, dass lebendige  Baumbestände und blühende Grünflächen in der Innenstadt und in unseren Stadtteilen entstehen und erhalten bleiben. Zum Wohle des Stadtklimas und damit für die BürgerInnen fordern wir eine nachhaltige Stadtentwicklung mit Umweltschutzzielen.

 

Machen Sie mit und melden Sie sich bei uns!

 

Demonstration

+++ORGANISATION+++ 

 

Der NABU Stralsund hat zum 4. März 2021 15h15Uhr zu einer Demonstration am Alten Markt in Stralsund aufgerufen.

Auslöser ist die Entscheidung der Stralsunder Bürgerschaft, das Andershofer Wäldchen an der Greifswalder Chausee abzuholzen, um den Bebauungsplan des Investors  zu unterstützen. Es handelt sich um einen natürlich aufgewachsenen Pionierwald, der von vielen Anwohnern positiv wahrgenommen wird. Ein Waldkindergarten passt hier viel besser hin, als ein Discounter mit versiegeltem Parkplatz.

 

Download
Flyer - 04.03.2021 - Stadtgrün Demo
20210304_Aufruf_DINA5_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.9 KB

Corona

Auch die Aktivitäten des NABU Stralsunds sind von den Kontakt-Beschränkungen betroffen.

 

Sämtliche Ortsgruppentreffen und regelmäßige Veranstaltungen müssen leider ausfallen.

 

Wir hoffen, dass bis zum Frühling die Zahlen soweit zurück gehen, dass wir gleichzeitig mit der Natur in eine aktive Zeit starten können.

 

Bis dahin: Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team von der Ortsgruppe Stralsund



Sanierung des Frankenteiches

Der Frankenteich soll genau so "verschönt" werden wie der Knieperteich. Dazu soll der Teich eventuell ausgebaggert werden, vor allem aber der Uferbereich mit "klarer Kante" versehen werden um Sichtachsen zu schaffen. Auch wenn Denkmalschutz seine Berechtigung hat, die Zeiten ändern sich. Und wir halten den Schilf- und Grüngürtel um den Teich aus naturschutzfachlicher und stadtökologischer Sicht für erhaltenswert. Wir suchen daher:

 

Naturfreunde aus Stralsund und Umgebung 

- mit Artenkenntnissen im Bereich Flora und Fauna

- und mit etwas Zeit, 

die die Ufer des Frankenteiches näher unter die Lupe nehmen können. Was wächst und blüht um und im Frankenteich? Welche Käfer, Heuschrecken, Schmetterlinge, etc. kommen dort vor?

 

 

Diese Arten müssen erfasst werden, damit sie dort auch weiterhin eine Überlebenschance haben und nicht bloß kurz geschorene Rasenflächen und mit Palisaden eingefasste Ufersäume übrig bleiben.  Wir wollen eine lebendige Stadt!

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nachhaltiges Wandern in Nordvorpommern und auf Rügen

Das Umweltbüro Nord e.V. hat eine Wanderbroschüre heraus gegeben (Fahrrad und zu Fuß), die Wandertouren im Hinterland von Nordvorpommern (2 auf Rügen) vorstellt. Die Touren führen über alte Wanderwege, Pilgerpfade und bewegen sich meist weit entfernt von den Autostraßen.

Die Besonderheit dabei: die Fahrpläne für den öffentlichen Nahverkehr zu den Ausgangspunkten sind bereits enthalten. Alle Touren sind ohne Auto möglich!

Und: es gibt immer eine Einkehrmöglichkeit.

 

Hier kann man sich die Broschüre in komprimierter Form herunterladen. Sie liegt aber auch in der Umweltbibliothek, Tribseer Straße 28, zur kostenlosen Mitnahme aus.


Die Turteltaube- Vogel des Jahres 2020
Die Turteltaube- Vogel des Jahres 2020

2021 kann jede/r über den Vogel des Jahres abstimmen. Deshalb verzögert sich die Bekanntgabe.

 

Hier finden Sie alle Infos rund um den Vogel des Jahres:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/index.html?ref=nav